Ihr Warenkorb ist leer

Was ist Pflanzensegen?

Unser BIO-Universal-Dünger Pflanzensegen

ist ein natürlicher Mehrnährstoffdünger, ein so genannter N/P/K-Dünger nach dem Düngemittelgesetz (DüMG). Stickstoff (N), Phosphat (P) und Kalium (K)  sind die Kernnährelemente der Pflanzen. Das besondere an Pflanzensegen ist seine Zusammensetzung aus rein biologischen organischen und mineralischen Elementen. Pflanzensegen ist frei von tierischen Zusatzstoffen und Fäkalien, griffig, streufähig, sparsam  und für alle Anwendungsbereiche des Gartens geeignet. Pflanzensegen macht den Einsatz von konventionellem Dünger, Herbiziden und Pestiziden im Garten weitgehend überflüssig und ist in der Betriebsmittelliste des Forschungsinstitutes für biologischen Landbau (FiBL) gelistet. Pflanzensegen ist für den Ökologischen Landbau geeignet und entspricht den Richtlinien von Demeter Deutschland und Demeter International. Pflanzensegen ist humusbildend und sowohl ein Dünger für kleine Gärten als auch landwirtschaftlich genutzte Anbauflächen.

Wirksame Substanzen:

Durch Milchsäure dominierte Fermentation von BIO-Getreiden und BIO-Malzkeimen entstehen Antioxidanzien. Hinzugefügt werden reine Huminsäuren, Gesteinsmehl und Keramikpulver.

Unter diesen Vorgaben entsteht ein natürlicher organischer Dünger von bester Qualität: Vom Gesamtstickstoff sind 11,4% (0,32% Ammoniumstickstoff) sofort pflanzenverfügbar. 88,6% des Stickstoffes liegen in organischer Bindung vor und werden erst durch mikrobielle Umsetzung pflanzenverfügbar. Phosphat und Kalium können in der Fruchtfolge zu 100% angerechnet werden. Die Pflanzennährstoffe sind in der Organik fest eingebunden und werden nicht ausgewaschen. Die Pflanzen lösen sie ohne Verluste aus - so wird Grundwasser geschützt.

Unsere Philosophie im Bereich der biologischen Dünger:

„Natürliche Produktionsverfahren für den nötigen Respekt gegenüber der Natur!“ Die milchsäuredominierte Fermentation des rein organischen Düngers sorgt für ein gesundes Bodenleben, kräftige Pflanzen und üppige Ernten. Wir bevorzugen Qualität statt Quantität und glauben, dass Ihre Erfahrungen bei der Anwendung unserer Produkte für sich selber sprechen.
Unter diesen Vorgaben entsteht ein natürlicher organischer Dünger von bester Qualität.

Tipps zur Anwendung als Dünger im Garten

In einen Joghurtbecher mit 200ml passen ca. 100g Pflanzensegen. Sie benötigen für:

Stauden und Blühpflanzen ca. 50g - 100g pro m2

Rosen ca. 150g pro/m2

Beerenobst und Hecken ca. 75g - 150g pro m2

Gemüse ca. 100g - 200g pro m2

Rhododendron ca. 200g pro m2

Tomaten ca. 200g pro m2

Rasen ca. 100 - 200g pro m2

Den Pflanzensegen leicht in den Boden einarbeiten. So sind der Boden und die Pflanzen für die ganze Saison versorgt.

 

Tipps zur Herstellung von Pflanzerde:

Das beste Pflanzen-Substrat können Sie mit Pflanzensegen selber herstellen:

Mischen Sie in dem Verhältniss 60Liter Blumenerde zu 3kg Pflanzensegen. Lassen Sie das Substrat vor dem Bepflanzen drei Tage ruhen, damit sich der PH Wert neutralisiert.
Die leichte Schimmelbildug ist ein gutes Zeichen für die biologische Aktivität.
Das ist die beste Pflanzerde für Ihre Pflanzkübel und Töpfe, die Sie nun bepflanzen können.
Diese Bodenmischung können Sie auch in Ihre Rabatten und Gemüsebeete leicht einarbeiten oder direkt in die Pflanzlöcher von Blumen, Rosen, Sträuchern oder Bäumen geben.

Weitere Anwendungen für den Pflanzensegen:

Sie können Pflanzensegen auch hervorragend als Kompoststarter und Bokashi-Ferment benutzen.
Die Verwendung als Kompost-Tee ist ohne weiteren Aufwand sofort möglich.
Nehmen Sie 50 g Bio-Pflanzensegen auf 10 Liter Gieswasser, 5 Minuten gut umrühren, schon ist der Komposttee aus Pflanzensegen gebrauchsfertig.

vom Gesamtstickstoff sind 11,4% (0,32%) Ammoniumstickstoff sofort pflanzenverfügbar.
88,6% des Stickstoffes liegen in organischer Bindung vor und werden erst durch mikrobielle Umsetzung pflanzenverfügbar. Phosphat und Kalium können in der Fruchtfolge zu 100% angerechnet werden.
Die Pflanzennährstoffe sind in der Organik fest eingebunden und werden nicht ausgewaschen.
Die Pflanzen lösen sie mit Hilfe von Mikroorganismen ohne Verluste aus - so wird das Grundwasser geschützt.

Pflanzensegen ist in der Betriebsmittelliste des Forschungsinstitutes für biologischen Landbau (FiBL) gelistet und für den Ökologischen Landbau geeignet.
Pflanzensegen entspricht den Richtlinien von Demeter Deutschland und Demeter International.

Klassifizierung: Mehrnährstoffdünger N/P/K nach DÜMG

Wirksame Substanzen: Fermentiertes Getreide, reine Huminsäuren, Gesteinsmehl, Keramikpulver                     

Nährstoffwerte: Gesamtstickstoff (N)2,82 %, Ammoniumstickstoff (NH4-N) 0,52 %, Gesamtphosphat (P2O5) 0,87 %, Gesamtkaliumoxid (K2O) 1,8 %,
Magnesium (MgO) 0,83 %, Organische Substanz 50 %

Lagerung: dunkel, luftdicht, frostfrei


NaturRat®
Manufaktur
Karl-Rainer Figge e.K.
Vilser Schulstraße 21
27305 Bruchhausen-Vilsen
Telefon 04252 90 999 86
Telefax 04252 90 999 87
Mobil 0162 9732132
Mail info@naturrat.de