Ihr Warenkorb ist leer

Naturteiche, Folienteiche, Fischteiche, Badeteiche, Schlammbehandlungen, Biogasanlagen ...

 
Auf ökologische Art für besseres Wasser zu sorgen ist uns ein Anliegen. In unserer "Wasserwerkstatt" wird deshalb nicht einfach repariert -  sondern getüftelt, probiert, die Geamtsituation analysiert und begleitet - im besten Fall von Anfang an.
 
Wir beschäftigen uns vor allem mit der Wirkung von effektiven Mikroorganismen auf alle Arten von Gewässern, um einen chemikalienfreien Kreislauf zu unterstützen, Fäulnisprozesse zu stoppen und allgemein eine Verbesserung der Wasserqualität zu erreichen.
Effektive Mikroorganismen, auch EM genannt, sind eine flüssige Mischkultur aus Mikroorganismen. Ihre Haupteigenschaft besteht darin, Fäulnis und die dabei entstehenden (teils giftigen) Stoffwechselendprodukte zu unterbinden und regenerative Prozesse zu unterstützen.
 
Es gibt im allgemeinen drei Arten von Mikroorganismen:
  • abbauende/ degenerative/ fäulnisbildende Mikroorganismen
  • neutrale Mikroorganismen
  • aufbauende/ regenerative/ fermentaktive Mikroorganismen

Die Effektiven Mikroorganismen lassen sich unter dem regenerativen Typus zusammenfassen. Sie können direkt und indirekt bei allen Substanzen Fäulnis verhindern und somit Lebendiges und die Umwelt gesund erhalten.

Der degenerative Typus der Mikroorganismen verhält sich entgegengesetzt zum regenerativen. Die neutralen Mikroorganismen bilden die größte Gruppe und folgen nach den so genannten Dominanzprinzip jener Gruppe, die in einem System vorherrschend ist. Wenn also ein Milieu geschaffen wird, in dem die regenerativen Mikroorganismen vorherrschend sind, folgen die Neutralen dem Aufbauprozess (s. auch: www.multikraft.com). Effektive Mikroorganismen sind unbedenklich für Tiere und Pflanzen.

Daraus ergibt sich eine große Bandbreite an Anwendungsmöglichkeiten, die bei uns von der Reduzierung von faulenden Schlamm- und Fäkalienschichten in öffentlichen und privaten Teichen über die Unterbindung von Geruchsbelästigungen des Sickerwassers von Biogasanlagen bis zur Behandlung von industriellem Klärschlamm reicht.

Das können wir leisten, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist und Trübung, starker Geruch und übermäßiger Algenbewuchs problematische Ausmaße annehmen.

Auf der anderen Seite arbeiten wir in unserer Wasserwerkstatt kreativ und umsichtig, pflegend und vorbeugend und beraten Sie bei ganz indivuellen Lösungen unter Berücksichtigung Ihrer vorhandenen Gewässersituation.

Unsere derzeitigen Referenzprojekte sind der Teich im Tierpark Petermoor/ Bassum und der Mühlenteich in Neubruchhausen. Letzterer wird jeden ersten Dienstag im Monat, morgens um 8:00 Uhr, behandelt und Sie sind herzlich willkommen, um sich einen Einblick in diesen Bereich unserer Arbeit zu verschaffen.

 

NaturRat®
Manufaktur
Karl-Rainer Figge e.K.
Vilser Schulstraße 21
27305 Bruchhausen-Vilsen
Telefon 04252 90 999 86
Telefax 04252 90 999 87
Mobil 0162 9732132
Mail info@naturrat.de